Formüberprüfung

 (fa) Nach diversen Trainingslagern stand am 30. April 2017 eine erste Formüberprüfung anlässlich des „Sportfestes im Frühling“ in Passau,  auf dem Programm.

LG Passau
Anna Drexler, Siegerin über 1000m der Weibl. Jugend W 15

Nachfolgend die Ergebnisse der LG-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer:

Männliche Jugend M 14

100m

  1. Jakob Saam 14,77 Sek.;

1000m

  1. Felix Proschek 3:26,19 Min.;
  2. Elias Schubert 3:28,07 Min.;

Männliche Jugend U 18

1000m

  1. Frank Schneider 2:49,09 Min.;

Weit

  1. Lukas Staudinger 5,80m;
  2. Lorenz Galla 5,24m;

Männliche Jugend U 20

1000m

  1. Markus Weinert 2:46054 Min.;

Weibliche Jugend W 14

1000m

  1. Sophia Langan 4:22,16 Min.;

Weibliche Jugend W 15

100m

  1. Dilara Seidenschwarz 13,47 Sek.;
  2. Lea Dersch 14,18 Sek.;

1000m

  1. Anna Drexler 3:15,66 Min.;

Weit

  1. Lea Dersch 4,42m;
  2. Dilara Seidenschwarz 4,20m;

Frauen

200m

  1. Cornelia Weinert 31,43 Sek.;

1000m

  1. Jana Vogel 3:11,52 Min.;

Sportfest im Frühling, Passau, 23. April 2016 

Mit guten Leistungen in die Saison gestartet

-LG-Athleten beim „Sportfest im Frühling“ im Dreiflüssestadion-

(KS.) Mit zum Teil ganz ausgezeichneten Leistungen und Ergebnissen starteten die Athleten der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau beim „Sportfest im Frühling“ im Passauer Städt. Dreiflüsse – Stadion in die neue Bahnsaison.

Tobias Tapfer LG Passau Foto:Geisler

So lief Tobias Kapfer über 100 m der Männer 11,94 sec. und über 200 m 24,14 sec., was jeweils Platz Zwei bedeutete.
Zweimal persönliche Bestleistung für Laurenz Kieninger, der über 100 m der Männlichen Jugend U 18 in 12,74 sec. Zweiter wurde und den Weitsprung mit 5,63 m für sich entschied.
Bei den 13jährigen Buben wurde Florian Freislederer mit 12,01 sec. Dritter über 75 m und im Weitsprung erreichte er 3,48 m. Im 1.000-m-Renner musste er letztlich seinem Anfangstempo massiven Tribut zollen und lief nach 4:19,34 Minuten über die Ziellinie.
Während der Anlauf beim Einspringen noch optimal klappte, lief es im Wettkampf überhaupt nicht mehr und Mirijam Schießl musste sich im Weitsprung der Frauen mit 3,85 m zufrieden geben.
Ebenso erging es Hannah Moser, die in der Jugendklasse W U20 weder über 100 noch über 200 m ihre Leistungen aus dem Training bestätigen konnte.
In der Jugendklasse W U18 holte sich Hannah Lechner mit 13,43 sec. den Sieg über 100 m und mit 28,27 sec. Platz Drei über 200m. Für Lea Schregle blieben die Uhren nach 15,03 sec. bzw. 30,98 sec. stehen, was für sie zweimal Rang acht bedeutete.

Eilara Seidenschwarz LG Passau
Dilara Seidenschwarz

 

Mit tollen 13,22 sec. sicherte sich Dilara Seidenschwarz den Sieg über 100 m der 14jährigen Mädchen, vor Lea Dersch, die 14,00 sec. lief. Flora Moser wurde mit 14,39 sec. Vierte.

Flora Moser LG Passau
Flora Moser

Mit neuer persönlicher Bestleistung von 4,66 m gewann Flora Moser den Weitsprung.  Dilara Seidenschwarz wurde mit 4,39 m Vierte und Lea Dersch mit 4,29 m Sechste.
Bei den Schülerinnen W 13 wurde Jantje v. Bargen mit 12,26 sec. Siebte über 75m und mit 3,08 m Achte im Weitsprung.
Bei den 12jährigen lief Lisa Kramer als Siebte die 75 m in 11,95 sec.; Lena Appel rangiert mit ihren 12,51 sec. auf Gesamtrang 14. Im Weitsprung kamen sie auf 3,41 bzw. 3,21 m.
Beim Ballwurf sicherte sich Lena Appel mit 26,00 m Rang Drei.  Lisa Kramer wurde mit 23,00 m Sechste.