Alex Sellner gewinnt Waldlauf.

LG Passau

(KS.) Nach einer längeren Regenrationsphase feierte Alex Sellner mit einem Sieg bei der 40. Ausgabe des „Arnstorfer Nikolaus Waldlaufes“ einen erfolgreichen Wiedereinstieg ins Wettkampfgeschehen.

Über 220 Teilnehmer gingen bei dieser Traditionsveranstaltung an den Start, bei dem Strecken zwischen 300 und 9.000 m zu bewältigen waren.
Auf der von den Verantwortlichen des LAC Arnstorf 1978 im Waldgebiet bei Eiselstorf austrassierten Strecke konnte Alex Sellner, der sich für die 9.000-m-Langstgrecke entschieden hatte, vom Start weg Druck machen und nach einem couragiert gelaufenen Rennen holte er sich 36:02,9 Minuten einen überlegenen Gesamtsieg vor Dr. Oliver Gerson (SVG Ruhstorf) und Lokalmatador Sebastian Grill,

(fa) Das Waldgebiet bei Stelzenöd kennen eigentlich nur die Teilnehmer des Nikolaus-Waldlaufs in Arnstorf, der heuer in seiner 39. Auflage, nämlich am 4.12.2016 über die Bühne ging.
Wie nachfolgende Zeilen beweisen, schlugen sich die Läuferinnen und Läufer der LG Passau überaus erfolgreich.

LG Passau
Den Reigen eröffnete Anna Drexler. Sie bezwingt in der Altersklasse W14/15 die aktuelle Bayer. Vizemeisterin über 2000m Amelie Hanf(LV Deggendorf). Mit ihrer Zeit von 7:25 Min. ist sie zudem schnellste weibliche Teilnehmerin  über die 1.900m-Strecke und belegt souverän den 1. Platz.

 

 

 

Die Klasse W-U18 beherrschte Lena Absmeier, die mit 10:29 Min. für die 2.700m-Strecke mit großem Vorsprung als Siegerin ins Ziel kam.

Markus Weinert übernahm in der Altersklasse M-U18 (2.700m) sofort die Führung, die er kontinuierlich ausbaute und in 9:57 Min. als Erster den Zielstrich passierte.

LG Passau
Susanne Ölhorn (86)

Ein einsames Rennen an der Spitze lief Susanne Ölhorn. Sie gewann die Frauenklasse, die über 4.700m führte in 17:58 Minuten. Gefolgt von ihrer Vereinskameradin Jana Vogel, die als Zweite das Rennen in 19:31 Min. beendete.
Jana Absmeier lief auf Platz vier in 21:08 Minuten ein, während Elena Lindt Rang 5 in 22:38 Minuten belegte.

LG Passau

Seinen ersten Testwettkampf nach der deutschen Vizemeisterschaft im Marathonlauf hat Tobias Schreindl mit Erfolg bestanden. Er legte die absolut beste Tages – Bestzeit über die Mittelstrecke (4.700m) hin und siegte in 15:25 Minuten. Erfolgreich führte sich auch der Neuzugang Joshua Sperrle, mit 18:32 Min. als Drittplatzierter ein.

LG Passau
Felix Wagner (518)

Nach fast einjähriger verletzungsbedingter Wettkampfpause hatte Felix Wagner in der Männer-Langstrecke über 8.700m eine guten Einstieg. Er kam mit einer Zeit von 34:03 Minuten als Zweitplatzierter ins Ziel.

An dieser Stelle sollte noch erwähnt werden, dass in der Klasse M-U20 die Zwillinge Johannes Simmet (16:39 Min.) und Simon Simmet (16:47 Min.) diese Klassementmit großem Vorsprung für sich entscheiden konnten. Beide sind ab 1.1.2017 für die LG Passau startberechtigt.

LG Passau
LG-Team, mit Neuzugängen (v.li.) Markus Weinert; Mosua Sperrle (505); Johannes Simmet (4); Tobias Schreindl (87); Simon Simmet (5); Susanne Ölhorn (86); Jana Vogel (89).