Bscheidl und Fruhmann feiern Doppelsieg bei „Fürstenstein läuft“.

-LG-Team mit glänzender Vorstellung-

LG Passau
Das erfolgreiche LG-Sextett mit (v.li) Axel Brand, Otmar Zahn, Stephan Fruhmann, Marco Bscheidl, Franz Keifenheim und Linda Meier

(KS.) Eine „glänzende Vorstellung“ bot die Abordnung der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau beim diesjährigen „Fürstenstein läuft“, der am Samstag im Rahmen des Feuerwehrfestes ausgerichtet wurde, bei sehr guten äußeren Bedingungen über die Bühne ging und bei dem über 220 Teilnehmer am Start waren.

Marco Bscheidl, der Deutsche 50-km-Mannschaftsmeister, holte sich in 35:14 Minuten den Sieg im Gesamtklassement vor Vereinskamerad Stephan Fruhmann, heuer u.a. mit dem LG-Team Bronzemedaillengewinner bei den Bayerischen Halbmarathon-Titelkämpfen, für den die Uhren nach 35:29 Minuten stehen blieben.
Zusammen mit Axel Brand, der mit seiner Endzeit von 40:31 Minuten Bronze in seiner Altersklasse (AK) M 45 holte, waren Bscheidl und Fruhmann mit einer Gesamtzeit von 1:51:14 Stunden auch Gewinner der Mannschaftswertung.

Als ältester Teilnehmer auf der 10-km-Distanz belegte Franz Keifenheim mit 49:33 Minuten Platz Drei in seiner AK M 60.

In einem beherzt gelaufenen Rennen kam Maria Sellner nach 42:43 Minuten als Vierte des Gesamtklassements und Dritte ihrer AK W 35 ins Ziel. Knapp dahinter in 43:09 Minuten wurde Lisa Fraunhofer Fünfte der Gesamtwertung und entschied die Frauen-Hauptklasse für sich.

In 4:06 Minuten holte sich die 14jährige Linda Meier den Sieg über 1.100 m in der Weiblichen Jugend U 16.

Otmar Zahn, der sich für den Hobby-Lauf über die 5-km-Distanz entschieden hatte, gewann seine AK M 60 in 25:32 Minuten.

LG-Familie hervorragend platziert bei ,,Fürstenstein LÄUFT”

LG Passau
LG-Team (v.li.) Manfred Ammerl, Thomas Kopfinger mit Sohn Tim, Gabi Kopfinger, Alex Sellner, Georg Eibl, Nicole Weikl, Axel Brand mit Sohn Finn, Jana Absmeier.
Foto: Willi Raster

                                                                                                     
Mit überzeugenden Leistungen glänzte eine ganze Abordnung an LG-Teilnehmer beim diesjährigen Fürstensteiner Lauf, der bei perfekten äußeren Bedingungen von der Gemeinde Fürstenstein im Rahmen des Feuerwehrfestes ausgerichtet und organisiert wurde und den Andreas Schober in der Zeit von 35:18 Minuten von der SVG Ruhstorf für sich entschied.

Als Zweiter im Gesamtklassement über die 10 km Distanz erkämpfte sich Alex Sellner in 36:18 Minuten den Sieg in der AK M45. Manfred Ammerl wurde in 40:11 Minuten Vierter und Axel Brand in 40:34 Minuten Fünfter, was auch den Sieg in der Mannschaftswertung der Männer bedeutete.

Jana Absmeier erkämpfte sich in einem beherzten Rennen in 42:27 Minuten Platz Zwei in der Hauptklasse der Frauen und wurde Vierte im Gesamtklassement der Frauen. Nicole Weikl erkämpfte sich in 45:47 Minuten Platz Zwei der AK W30 und wurde Siebter im Frauenklassement. Gabi Kopfinger freute sich über einen dritten Platz in der Zeit von 57:36 Minuten in der AK W40.

Als ältester LG-ler über 10 km am Start belegte Georg Eibl in 51:17 Minuten Platz 3 in der AK M60 und wurde 45 im Gesamteinlauf.

Im Hobbylauf über 5 km startete Thomas Kopfinger und belegte in 28:16 Minuten Platz 26.

Im Bambinilauf über 300 Meter erkämpfte sich Tim Kopfinger in der Zeit von 1:35 Minuten den Sieg.

Finn Brand, der für den FC Tiefenbach DJK startete, belegte in der Zeit von 1:56 Minuten Platz 1 im Schülerlauf über 550m Meter.

Vier Mal erste Plätze durch LG’ler

((fa) Rund 270 Läufer und Walker aller Altersklassen gingen bei der fünften Ausgabe von “Fürstenstein läuft” an den Start. In der “Königsdisziplin” über 10 Kilometer gab es für die Läuferinnen und Läufer der LG Passau insgesamt vier erste Plätze.
Bei den Männern wurde Marco Bscheidl seiner Favoritenrolle gerecht und siegte mit der Gesamt – Tagesbestzeit von 34:53.99 Min. in seiner Altersklasse M 35. Die Klasse M 45 wurde von Alex Sellner dominiert, der die Strecke nach 35:56,22 Minuten ebenfalls als Erster beendete. Auf Platz vier lief Manfred Ammerl mit 41:11,00 Min. ein.
Die 10km-Distanz der Frauen verzeichnete mit Sabrina Prager ebenfalls eine LG-Siegerin. 38:53,99 Minuten betrug ihre Endzeit. Die Erfolgsbilanz der LG Passau vervollständigte Maria Sellner, die mit einer Endzeit von 43:12,25 Minuten die Altersklasse W 35 für sich entscheiden konnte. Vierte wurde hier Sybille Bittmann mit 50:57,18 Min.
In der Klasse W 40 startete die LG’lerin Gabi Kopfinger für ihren Arbeitgeber, belegte Platz vier in 58:01,07 Min.,  während Sohn Tim Kopfinger bei den Bambinis (300m) Rang drei belegte.