Ehepaar Schreindl mit Doppelgold über 5.000 m

-Anna Drexler und Eva Schultz holen Bronze-

(KS.) Mit einem kleinen, aber erfolgreichen Aufgebot war die Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau bei den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften vertreten, die am Wochenende bei sommerlichen Verhältnissen im „Sepp-Brenninger-Stadion“ im oberbayerischen Erding über die Bühne gingen.

Während Dilara Seidenschwarz, die über 100 und 200 m in der Weiblichen Jugend U 18 an den Start ging, Bestleistungen „mit Gewalt“ steigern wollte, komplett verkrampft ihre Läufe absolvierte und mit 12,99 Sekunden über 100 m und 26,57 Sekunden über 200 m weit hinter ihren Möglichkeiten blieb, steigerte Leonie Kieninger über 400 m der Weiblichen Jugend U 18 ihre persönliche Bestzeit auf 64,37 Sekunden und bestätigte damit ihre Bayerische Quali.

 

Weiterlesen

Tobias Schreindl Bayerischer 5.000-m-Meister

Silber für Susanne Ölhorn
Bronze für Lea Absmeier
4×100-m-Staffel Sechster

LG Passau
Austragungsort der Bayerischen Meisterschaften 2017 für Männer, Frauen sowie für Jugend U18 und U20 war das Augsburger Rosenau-Stadion.

(KS.) Mit einem kompletten Medaillensatz und einer Topplatzierung kehrte das Mini-Team der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau von den diesjährigen Bayerischen Meisterschaften zurück, die im Augsburger Rosenau-Stadion über die Bühne gingen und zu denen über 850 Teilnehmer aus 156 Vereinen gemeldet hatten.

Weiterlesen

LG-Nachwuchs mit guten Leistungen bei der Bayerischen

-Anna Drexler holt Bronze über 2.000 m-

(KS.) Über 670 Teilnehmer aus 161 bayerischen Vereinen hatten zu den diesjährigen Bayerischen U23- und U16-Meisterschaften gemeldet, die in Regensburg im Stadion am Weinweg ausgetragen wurden und für die sich von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau ein Mädchen-Sextett qualifiziert hatte.

LG Passau
Das 4×100-m-Quartett mit (v.li.) Leonie Kieninger, Lea Dersch Flora Moser und Dilara Seidenschwarz

Den ersten Start absolvierten Leonie Kieninger, Lea Dersch, Flora Moser und Dilara Seidenschwarz, die über 4 x 100 m der Schülerinnen U 16 an den Start gingen. Trotz suboptimaler Wechsel steigerte das Quartett die diesjährige Bestleistung auf 53,29  Sekunden; konnte sich aber letztlich nicht für den Endlauf qualifizieren.

Weiterlesen

Tobias Schreindl Bayerischer 5000-m-Meister

-Susanne Ölhorn und Markus Weinert mit neuen persönlichen Bestzeiten –

(KS.) Krankheits- und verletzungsbedingt konnte die Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau am letzten Wochenende nur ein 3-Athleten-Rumpfteam zu den Bayerischen Meisterschaften ins „Sepp-Brenninger-Stadion“ ins oberbayerische Erding entsenden.

LG Passau
obias Schreindl, der Bayerische Meister über 5000m, hier noch an zweiter Stelle. Foto: Kiefner

Der Bayerische 10-km-Straßenlaufmeister Tobias Schreindl zeigte über 5.000 m ein absolut klasse Rennen; spulte zunächst im Duett mit Filmon Abraham (LG Festina Rupertiwinkel) Runde um Runde ab, machte dann etwa 600 m vor dem Ziel Tempo und holte sich nach 14:35,50 Minuten die Bayerische Meisterschaft knapp fünf Sekunden vor Filmon Abrahman und dem Drittplatzierten Johannes Ester (LG Zusam).

In einem couragiert gelaufenen Rennen verbesserte Susanne Ölhorn über 5.000 m der Frauen, wo Cornelia Griesche (DJK Ingolstadt) erfolgreich war, ihre Persönliche Bestzeit auf 17:36,55 Minuten und wurde Sechste.

Im 800-m-Rennen der Männlichen Jugend U 18, das Nick Jaeger (TSV Penzberg) gewann, steigerte Markus Weinert seine persönliche Bestzeit auf nun 2:03,86 Minuten und belegte damit ebenfalls Rang Sechs.

LG Passau
Erfolgreiches LG-Trio (v.li.) Susanne Ölhorn, Tobias Schreindl und Markus Weinert