Das Wochenende 07. / 08. / 09. Juli war wirklich ereignisreich. Neben unseren Athleten waren auch unser Kampfrichter an allen drei Tagen im Einsatz.

Eröffnet wurde das Wochenende bereits am Freitag, mit der 51. Ausgabe des Passauer Behörden-Sportfestes. Insgesamt waren hier 40 Kampfrichter im Einsatz.

LG Passau
07.07.2017:  Einsatz beim Passauer Behördensportfest

Am darauffolgenden Tag, den 08.07.2017 war ein Kampfgericht bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Linz vertreten und wickelte dort den Weitsprung der Frauen und Männer ab.

LG Passau
08.07.2017: Das Weitsprunggericht in Linz (v.li) Josefr Wimmer; Elisabeth Fahrnholz; Claudia Haberland; Gisela Keinrath (Protokoll Linz); Elena Lindt; Peter Fahrnholz.

Da aus diesem Team Teilnehmer am nächsten Tag bereits beim Sportfest in Ortenburg im Einsatz waren, trat ein weiteres Team am Sonntag (09.07.) in Linz an, um dort den Hochsprung der Männer und Frauen abzuwickeln.

LG Passau
09.07.2017: Hochsprung-Gericht bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften in Linz. (v.li.) Marcus Junker, Centa Hollweck, Gisela Keinrath (Protokoll Linz), Dilara Seidenschwarz, Barbara Junker.

Wie bereits oben erwähnt, war der Sonntag ein weiterer Einsatzpunkt in der heimischen Gegend. In Ortenburg war unsere Zeitmess – Anlage beim 55. landesoffenen Bergsportfest im Einsatz.

LG Passau
09.07.2017:  Zeitmessung in Ortenburg durch Peter Fahrnholz (rechts)

 

(fa) Soweit die offizielle Ansage des Wetter – Berichts für  den ARGE- ALP- Cup, der am Wochenende in Plattling über die Bühne ging. Während sonst die Vorhersagen nicht immer eintreten, diesmal goss es am ersten Veranstaltungstag wie aus Kübeln.
Auch die Temperaturen ging mit 14 Grad in den Keller. Der zweite Wettkampftag präsentierte sich dann und Zweieinhalb-Grad (!) wärmer und anfangs zumindest nur noch mit Nieselregen.
Mit unter den 120 Helferinnen und Helfern auch die komplette Vorstandschaft der LG Passau, die als Schiedsrichter für die technischen Bewerbe fungierten.

LG Passau

 

Das Schiedsrichter-Gespann der LG Passau (v.li) Peter Fahrnholz (Kugel/Diskus), Centa Hollweck (Weit, Dreisprung, Hoch, Stabhoch), Siegfried Kapfer (Hammer, Speer).

Ehrennadel

Mit einer Ehrung der besonderen Art wurden kürzlich Peter Fahrnholz und Siegfried Kapfer von der Leichtathletik Gemeinschaft (LG) Passau überrascht.
Als Anerkennung für ihr langjähriges Engagement und ihre Unterstützung der oberösterreichischen Leichtathletik, durch Kampfrichterteams der LG Passau, u. a. bei den Senioren-Hallen-Weltmeisterschaften, einer Vielzahl von Veranstaltungen in den letzten zehn Jahren und zuletzt bei den österreichischen Hallenmeisterschaften, ehrte der oberösterreichische
Kampfrichterreferent Günther Tautermann das LG-Duo mit der Kampfrichternadel in Gold des Oberösterreichischen Leichtathletik Verbandes.

Peter Fahrnholz; Siegfried Kapfer
(v. li.: Peter Fahrnholz, Günther Tautermann und Siegfried Kapfer)