Markus Siegerstetter greift wieder an

(fa) Nach längerer Verletzungspause will es Markus Siegerstetterwieder wissen. Wiedereinstieg in die Wettkampfsaison 2018 war der 34. Stampfl-Berglauf  in Au am Inn.
Frühlingshafte Temperaturen, viele Zuschauer, knapp 400 Starter (364 Finisher) bildeten die nahezu optimalen äußeren Bedingungen für dieses Rennen, welches gleichzeitig auch als Oberbayerische Berglauf-Meisterschaft gewertet wurde.

Obwohl nur eine Gesamtlänge von 4.2 Kilometern mit knapp 200m Höhenmetern zurückzulegen war, verlangte  das Rennen alles an Kondition von den Teilnehmern ab.

Schnelles Rennen auf den ersten zwei Kilometern und eine perfekte Aufholjagd auf dem 2.2km-Steilstück trugen dazu bei, dass Markus Siegerstetternach 17:07 Minuten als Gesamt-Fünfter  und Zweitplatzierter in seiner Altersklasse M 30 wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.